SV Salamander Kornwestheim Fußball
SV Salamander Kornwestheim
logo mit
SVK Igel Fussball
logo mitFußball

SV Kornwestheim Fußball: Spielberichte der Ersten

Endlich wieder Ligaspiele

D1vsDjk

Diesen Samstag fand das 1. Ligaspiel auf heimischen Kunstrasen statt. Der SV Salamander traf auf die D1 des DJK Ludwigsburg, gegen die 2 x 30 min gespielt wurden.

 

Gleich von Anfang an versuchten die Blauen die Gegner unter Druck zu setzen. Schöne Passspiele und konsequentes Pressing forderten die Gäste ganz schön heraus. Der SVK konnte sich viele Chancen erspielen, die leider entweder die Latte oder den Pfosten des gegnerischen Tores trafen. Der Ball wollte einfach nicht hinein und so spiegelten sich auch streckenweise die Nerven der jungen Spieler wieder. Kurz vor der Halbzeitpause gelang es der D1 des SVK dann doch noch vom Mittelfeld heraus zu passen,  so dass der Sturm im Zusammenspiel mit Muhammed B. und Ioanni E. das 1:0 verwandeln konnte und die Gastgeber mit dieser Führung in die Halbzeitpause gehen konnten. 

Das Team vom DJK befand sich im Defensive Modus und stellte sich nur hinten rein. 

Einige Minuten später standen beide Teams wieder auf dem Platz. Sichtlich dominanter trat der DJK in seiner Spielweise auf und setzte die Blauen deutlich unter Druck. Diese Spielweise machte sich bezahlt, denn wenige Minuten nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit spielten sie die Kornwestheimer Defensive aus und schlossen zum 1:1 auf. Ab da an kämpften beide Teams um den Sieg. Auf beiden Seiten schenkte man dem Gegner nichts. Letztendlich blieb es dann nach der regulären Spielzeit beim Endstand 1:1. Beide Teams klatschten ab und können mit einem verdienten Unentschieden die Punktetabelle füllen. 

Der Trainer Tarik K. war nach dem Spiel unzufrieden. Wir haben es einfach nicht geschafft, früher den Sack zu zumachen und Ruhe in das Spiel reinzubringen. Viele Tormöglichkeiten wurden vergeblich vergeben. Traurig war auch die Einstellung jeder Einzelnen auf dem Platz. Das was uns als „One Team“ ausmacht, hat total gefehlt. Für uns hat sich das wie ein Niederlage angefühlt. Aber daran werden die Jungs wachsen und lernen. 

Dabei waren: Lukas H., Maris S., Levent K., Benni L., Ioanni K., Melih S., Emilian B., Alessandro G., Aid K., Leandro R., Muhammed B., Ioanni E., Jasir Z., Ben W.

 

Geschrieben von Tarik K.